[<<Erster] [<zurück] [weiter>] [Letzter>>] 11 Artikel in dieser Kategorie

HUND & HERRCHEN NATURKOSMETIK Hundeseife Wasserratte, 100g

Lieferzeit:
ca. 2-5 WT n. Zahlungseingang ca. 2-5 WT n. Zahlungseingang (Ausland abweichend)
4,99 EUR
4,99 EUR pro 100 g
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

In den Warenkorb
Versandgewicht je Stück: 0,1 kg

Aller guten Dinge sind drei.
Die Hundeseife Wasserratte mit der hautfreundlichen Pflegeformel aus Olivenöl, Wasser und Meersalz
sorgt für eine sanfte Reinigung und schonende Pflege. Der hohe Anteil an reinem naturbelassenem Olivenöl
hydriert die trockene Hundehaut und schützt sie vor dem Austrocknen. Spannungsgefühle werden wohltuend gelindert.
Die Hundeseife Wasserratte ist besonders rückfettend. Das schützt das natürliche Gleichgewicht und den haut-
eigenen Säureschutzmantel der Hundehaut. Stumpfes Fell wird bis in die Spitzen gepflegt, rundum geschützt und
erstrahlt in faszinierendem Glanz.


- Vegan und starke Rückfettung (pH-Wert 10,5).
- Ohne Konservierungsstoffen, Parfüm, Duftstoffe, PEGs.
- Ohne Rohstoffe aus der Erdölchemie (Paraffine). 
- Ohne Farbstoffe, Parabene, Silikone und Gluten. 
- Ohne Palmöl hergestellt (wegen Natur- und Artenschutz).

Die Produkte von Hund & Herrchen - Naturkosmetik
sind alle vegan, somit frei von tierischen Inhaltsstoffen. 


Anwendungshinweise
Machen Sie Ihren Hund zunächst mit handwarmem Wasser gründlich nass, sodass auch die Haut gut
mit Wasser durchfeuchtet ist. Dann mit kreisförmigen Bewegungen die Hundeseife Wasserratte auf
dem nassen Hundefell einreiben, bis ein sanfter Schaum entsteht. Diese schaumige Masse mit einer
kleinen Menge Wasser kurz aufemulgieren, dann ins feuchte Hundefell einmassieren und mindestens
2 Minuten einwirken lassen. Anschließend gründlich ausspülen.

Pflegetipps
Trockene und gereizte Haut: Um von der hohen rückfettenden Wirkung der Hundeseife Wasserratte zu
profitieren, raten wir zunächst mit einer Reinigung aus einer milden Seifenlauge.
Hierzu nehmen Sie bitte eine Schüssel mit ca. 500 ml bis 1000 ml lauwarmen Wasser und waschen Sie
sich die Hände mit der Hundeseife Wasserratte bis eine Trübung des Wassers entsteht.
Mit dieser handgemachten Seifenlauge können Sie dann Ihren Hund reinigen.

Vorbereitung
Zuerst sollten Sie Ihren Hund vor dem Baden bürsten. Das befreit von Althaaren, es schont den Ablauf
der Badewanne oder Dusche und es befreit das Fell von Schmutz und Staub. Entdecken
Sie Haarknoten oder Verfilzungen: weg damit. Wenn Ihr Hund gründlich durchgebürstet wurde,
können Wasser und unsere natürlichen Pflegeshampoos ideal alle Teile des Fells und der Haut gleichmäßig erreichen.

Wichtiges
Hektik, Stress oder Angst können zu Ausrutschern in der Wanne führen. Fast alle Hunde haben ein
unangenehmes Gefühl, wenn sie keinen festen Boden unter den Pfoten haben.
Der glatte Bodenbelag erhöht die Rutsch- und Sturzgefahr. Sorgen Sie deshalb mit einer rutschfesten
Wanneneinlage für Sicherheit. Beim Reinigen von einem Welpen raten wir Ihnen, dieses während des
gesamten Badevorgangs in der Hand zu halten.

Befeuchten
Das Wasser sollte eine für den Hund angenehme Wärme beim Baden haben. Den Hund gründlich mit
handwarmem Wasser nass machen, sodass auch die Haut gut durchfeuchtet ist. Jetzt einfach das
passende Hundeshampoo auf dem nassen Hundefell einreiben, bis ein sanfter Schaum entsteht.

Reinigen
Mit einer geringen Menge Wasser aufemulgieren und dabei das Hundefell leicht massieren,
bis es etwas stärker schäumt. Den Schaum bitte jetzt kurz einwirken lassen, damit die jeweiligen
Pflanzenöle in unseren Shampoos ihre pflegende Kraft entfalten können.
Dann einfach gründlich mit klarem Wasser ausspülen.

Trocknung
Vor dem Abtrocknen das Wasser von Hand ausstreifen. Bedeutet, wenn Ihr Hund komplett mit klarem Wasser
abgespült ist, drücken Sie das Fell von Hand etwas aus. Jetzt kommt die wohl bekannte Reaktion und
Ihr Hund wird sich schütteln wollen. Frottieren Sie Ihren Hund noch in der Wanne mit einem Handtuch ab.
Jetzt ist Wellness angesagt, denn das weitere Trocknen wird zur Massage und zum Spiel,
weil Ihr Hund jetzt erkannt hat, dass der Badevorgang vorbei ist. Abschließend mit einem Handtuch
trocken massieren und bitte zu starkes Rubbeln vermeiden, da das Haar beschädigt werden und das
Fell verfilzen kann.

Hinweis
Im Sommer sind die warmen Temperaturen und ein klein wenig Sonne ideal zum Trocknen geeignet,
im Winter kann die Heizung verwöhnen und eine angenehme Trocknung übernehmen.
Manche Hunde mögen auch Föhnwärme. Das ist ratsam bei Hunden mit viel Fell bzw. bei Langhaarhunden.
Nicht in die Augen oder die Nase föhnen. Diese Partien sind hitzeempfindlich. Achten Sie darauf,
wie bei der Wassertemperatur, dass der Föhn nicht zu warm eingestelltist und halten Sie bitte ausreichend
Abstand zum Fell.



Inhalt: 100g

..............................................................................................................................................................................


Inhaltsstoffe
: Sodium Oleate, Olea Europaea (Bio Olivenöl) Fruit Oil*, Aqua, Maris Sal (Meersalz).

*Inhaltsstoffe und Pflanzenöle aus kontrolliert biologischen und ökologischen Anbaugebieten.